PRINCE2® ist eine Projektmanagementmethode, die auf der Erfahrung tausender Projekte beruht. Die Methode richtet ihr Augenmerk auf die Führungsstrukturen und -prozesse, die benötigt werden, um das Projekt am Laufen und unter Kontrolle zu halten.

Ursprünglich wurde PRINCE2® zur Überwachung öffentlicher Projekte für die britische Regierung entwickelt. Heute greifen tausende von Unternehmen jeglicher Art rund um den Globus auf diese Methode zurück. Weltweit wurden mehr PRINCE2®-Zertifikate ausgestellt, als Zertifikate für die anderen beiden führenden und international anerkannten Projektmanagementmethoden (IPMA und PMP) zusammen.

Es gibt drei Qualifikationsniveaus:

  • Foundation (Grundlagen) – Zielgruppe: Mitglieder von Projektmanagementteams. Ein solches Zertifikat belegt, dass der Inhaber im Rahmen eines PRINCE2®-Projektumfelds sachkundig handeln kann;
  • Practitioner (für Fortgeschrittene) – Zielgruppe: Projektleitung. Ein solches Zertifikat belegt, dass der Inhaber weiss, wie er die PRINCE2®-Methode bei einem bestimmten Projekt anwenden und an ein solches anpassen kann;
  • Professional – Zielgruppe: erfahrene PRINCE2®-Practitioner. Ein solches Zertifikat belegt, dass der Inhaber seine Fähigkeit, ein PRINCE2®-Projekt zu managen, nachweisen kann. Die PRINCE2®-Practitioner Akkreditierungsprogramm war in 2017 stillgelegt. Bestehender Zertifikaten bleiben aber Gültig.

Für uns ist PRINCE2® ein sehr pragmatisches Instrument, das Unternehmen und Einzelpersonen ein klares, kohärentes, umfassendes und effizientes Rahmenwerk für die Überwachung von Projekten bietet.

Die PRINCE2®-Methode ist Eigentum von AXELOS Ltd., ein Joint Venture von dem Office of Government Commerce (eine Abteilung der britischen Regierung) und Capita plc. CHIM veranstaltet PRINCE2®- Zertifizierungskurse ausschliesslich nur in Zusammenarbeit mit akkreditierte Schulungsunternehmen (ATOs) und Schulungsleitern.